Login

Bitte bei der Registrierung den richtigen, vollständigen Namen angeben, ansonsten ist eine Anmeldung nicht möglich.

Suchen...

Breadcrumbs

Kreisliga

TUS Westf. Kamen I - HSG Soest I 27:20 (15:10)

Nach dem Erfolgserlebnis gegen den TV Beckum, wollten die von allen Abstiegssorgen befreiten Soester, die nächsten Punkte einfahren. Doch da wurde nichts daraus.

Mit dem völlig verharzten Ball kamen die jungen Soester überhaupt nicht zurecht und so dominierte der gallig aufspielende Bezirksligabsteiger die Partie. Die Gastgeber wollten sich unbedingt für die Hinspielniederlage revangieren. Das gelang ihnen auch. Die HSG´ler spielten keineswegs schlecht, kamen aber mit dem Spielgerät so schlecht zurecht, dass Anspiele und Pässe sowie Torwürfe ihre Adressaten nicht fanden. Buegler musste zudem mit einer Schulterverletzung bereits nach 15 Minuten von der Platte. So blieb nur noch J.C.Kassing der mit dem verklebten Spielgerät zurechtkam.

"Die Niederlage ist etwas zu hoch, aber wir haben verdient verloren. Die Soester mussten an diesem Spieltag auf Haverland, Eckey, Wennemers und Preuss verzichten.
Am nächsten Wochenende spielen wir gegen den Tabellendritten aus Brambauer. Damit ist dann eine lange Saison mit dem angestrebten Klassenerhalt für uns zuende"

Vahrenbrink; Kassing 11, Brinkwirth 3, T.Ostermann 3, Buegler 1, D.Ostermann 1, Hattwig 1, Noelle, Kellner